Die Perdzucht und die Europaschule sind die Stars eines Beitrags für die Sendung "Tierisch, Tierisch" Das MDR-Fernsehen zu Gast in der Europaschule

Am 03. Oktober 2018 um 19:50 Uhr in der Sendung "Tierisch, Tierisch" wird ein Beitrag über die Pferdzucht und die Europaschule "Am Gröpertor" zu sehen sein.

Spannend wurde es vor einer Woche für die Schülerinnen und Schüler der Europaschule "Am Gröpertor" in Halberstadt, da ein Fersehteam des MDR-Fernsehens zu Besuch war und einen ganzen Drehtag lang Aufnahmen von der Schule und der Pferdzucht machte. Dabei ging es vor allem um die Besonderheiten der Schule, die deutschlandweit die Einzige ist, die eine zugehörige Pferdezucht ihr Eigen nennen kann. Ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal, von der nicht nur die Schülerinnen und Schüler profitieren. Auch die Schule hat der Pferdezucht einiges zu verdanken, war sie doch ein wesentliches Kriterium für den Erhalt der Schule vor etwa zehn Jahren, als der Schule zwei komplette Jahrgänge fehlten. Diese Zeiten gehören jedoch der Vergangenheit an. Die Schule erfreut sich riesiger Beliebtheit und die Schülerzahlen sind so hoch, wie lange nicht mehr. Auch hieran hat die Pferdezucht ihren Anteil. Denn die Schülerinnen und Schüler lernen hier im einmaligen Umgang mit den Pferden Werte wie Fleiß, Hilfsbereitschaft, Verantwortungübernahme oder Zuverlässigkeit kennen und verstehen ihre Bedeutung und Wichtigkeit. Diese besonderen Potenziale sind auch dem MDR nicht verborgen geblieben. Denn neben den Schülern der Gröpertorschule konnte das Fernsehteam auch mit dem Betreuer einer Kindertagesstätte sprechen, der mit einer Gruppe Kindern zum therapeutischen Reiten gekommen war. Ebenso ein Standbein der Pferdezucht, wodurch sie sich ein festes Standbein im gesellschaftlichen Leben Halberstadts erarbeitet hat. Neben der Funktion als Ort von Kursen und Arbeitsgemeinschaften im Schulleben, als Einrichtung für therapeutisches Reiten und als Möglichkeit zum Reiten für Vereinsmitglieder möchte die Pferdzucht ihren Wirkungskreis weiter ausbauen. Mit der Gründung der ersten Schülerfirma an der Europaschule "Am Gröpertor", der Hugo & Friends Company", die sich, ebenfalls einmalig in der Bildungslandschaft Sachsen-Anhalts, auf die Fahnen geschrieben hat, mit den Pferden in die Altenheime der Stadt zu gehen und ihren Bewohnern eine Freude zu machen, in dem sie spezielle Angebote wie Striegeln und Streicheln, Pferdespaziergänge und vieles mehr durchführt.

Dies alles konnte der MDR erleben und hatte somit am Ende des Tages, der mit einer Kremserfahrt beschlossen wurde, viel Material, mit dem sich ein hoffentlich interessanter Beitrag über die Pferdzucht und die Schule zusammenstellen lässt.

Nicht vergessen, am 03. Oktober um 19:50 Uhr das MDR-Fernehen einschalten oder in der MDR-Mediathek anschauen.

von Volksstimme

Zurück