Aktuelle Informationen zur Lage in der Schule Die Europaschule "Am Gröpertor" während der Corona-Krise +++Update 08.05.2020+++

Die Schule läuft, die Auflagen sind streng, trotzdem machen wir das Beste aus der Situation. Heute kamen die 6. Klassen wieder zur Schule und am Montag sind die 5. zum ersten Mal wieder da. In den Pfingstferien könnte es Lernangebote geben. Und dann sind ja auch noch Prüfungen...

Für die 10. Klassen beginnen die Prüfungen am Montag und alle anderen Schülerinnen und Schüler dürfen in der verbleibenden Zeit bis zu den Sommerferien versuchen, mit guten Ergebnissen in der Heimarbeit und nun auch wieder im Präsenzunterricht, ihre Noten auf den Jahreszeugnissen zu verbessern! Wir werden jedenfalls alles dafür tun, um das Schuljahr für jeden Schüler erfolgreich enden zu lassen!

  • Die Aufgaben für die Heimarbeit:
    Die Erledigung der Aufgaben (5. und 6. Woche) und deren Abgabe zur Bewertung hat für uns weiterhin oberste Priorität. Diese Aufgaben werden auf jeden Fall bewertet. Deshalb müssen diese Aufgaben schnellstmöglich zum jeweiligen Fachlehrer.
    Alle anderen Aufgaben aus den Wochen 1-4 werden im Präsenzunterricht ebenfalls kontrolliert!

    Dabei gilt trotz der Menge der Aufgaben immer: Gar nichts machen, ist nicht akzeptabel!

    Es wird online keine weiteren Aufgaben geben. Die Zeit bis zu den Pfingstferien soll vor allem dafür genutzt werden, bisher nicht erledigte Aufgaben für die Abgabe zu bearbeiten. Trotzdem bleibt die Pflicht, Aufgaben in Heimarbeit bearbeiten zu müssen, bestehen! Diese Aufgaben werden im jeweiligen fachbezogenen Präsenzunterricht erteilt und dort auch ausgewertet. Die Abgabe erfolgt dann weiterhin per Mail an den Fachlehrer.

    Alle bisherigen Aufgaben zur Heimarbeit für alle Schülerinnen und Schüler sind unter der Rubrik "Schülerservice" zu finden. Die Aufgaben unterliegen einem Passwortschutz (ähnlich dem Vertretungsplan). Das Passwort ist auf dem Vertretungsplan zu finden.

  • Der Zeitplan für die weitere Öffnung unserer Schule:
    Die erste Woche der weiteren Öffnung der Schulen ist geschafft. Die 10. und die 9. Klassen kommen täglich und für alle anderen Klassenstufen sieht es wie folgt aus:

    Mi 06.05.2020 und Di 12.05.2020 8. Klassen
    Do 07.05.2020 und Mi 13.05.2020 7. Klassen
    Fr 08.05.2020 und Do 14.05.2020 6. Klassen
    Mo 11.05.2020 und Fr. 15.05.2020 5. Klassen

    Die jeweiligen besonderen Stundenpläne werden rechtzeitig auf dem Vertretungsplan zu finden sein! Der Unterricht beginnt wie gewohnt um 7:45 Uhr.
    Selbstverständlich darf der Schulbesuch auch weiterhin nur unter den Vorgaben der 4. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt geschehen.

  • Lernangebote in den Pfingstferien: In den Pfingstferien soll es die Möglichkeit einer freiwilligen Ferienschule geben. Wir können Zusatzunterricht in allen Kernfächern und den meisten sonstigen Unzerrichtsfächern anbieten. Voraussetzung dafür ist eine rechtzeitige Anmeldung! Sollten Kinder bzw. deren Eltern Interesse haben, in den Ferien feiwillig in die Schule zu gehen, melden diese ihr Interesse bitte per Mail bis zum 12.05.2020 an die Schule. In dieser Mail muss unbedingt der Fachbedarf erklärt werden. Wir planen dann den Unterricht. 

  • Einhalten der Regeln:
    Positiv fällt bisher auf, dass sich so gut wie alle Schülerinnen und Schüler an die Vorgaben zur Eindämmung des Virus' und damit zum Schutz vor Ansteckung und Erkrankung halten. Wir achten streng auf die Einhaltung und alle Schüler sind über diese Vorgaben belehrt worden.
    Bei Nichteinhaltung dieser Regeln werden wir Kinder wieder nach Hause schicken, da für uns der Schutz aller im Vordergrund steht. Jeder soll sich so sicher wie mögliche fühlen können!

    Inhalt der Belehrung unserer Schülerinnen und Schüler:
    - es ist ein Mindestabstand von 1,50m auf dem Weg zur Schule, in der Schule, bei Toilettengängen, während der Pausen und auf dem Weg nach Hause einzuhalten
    - Aufenthalt von sichtbar maximal 2 Personen beieinander
    - Einhalten der Nies- und Hustenetikette
    - gründliches Händewaschen nach Toilettengängen und/oder Niesen bzw. Husten
    - Körperkontakt ist generell zu vermeiden
    - gegenseitige Rücksichtnahme ist immer zu beachten
    - das Tragen von Schutzmasken im Schulgebäude wird erwartet
    Vor dem Unterricht haben sich alle Schülerinnen und Schüler die Hände zu desinfizieren. Die Schule hat hierfür in allen Unterrichtsräumen Desinfektionsmittel bereitgestellt.

  • Informationen zu den Abschlussprüfungen:
    Die Termine der Prüfungen sind
    11.05.2020 (Deutsch),
    13.05.2020 (Englisch),
    15.05.2020 (Mathematik).

    Alle Schüler haben bei den diesjährigen Abschlussprüfungen genauso, wie bei Prüfungen unter normalen Umständen, auf die Einhaltung der Regeln zu achten, die sie durch ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer in der Prüfungsbelehrung erklärt bekommen haben. Alle Eltern wurden über diese ebenfalls informiert.

    Die Verfahrensweise bei Täuschungshandlungen und die Regelungen der Kleiderordnung sind hier besonders relevant!

  • Informationen zu Klassenfahrten:
    Bis zum 31.05.2020 sollen alle Anträge auf Erstattung der Kosten von abgesagten Klassenfahrten vom Landesschulamt gesammelt und danach bearbeitet werden. Wir haben unsere Anträge alle eingereicht und es damit geschafft, dass die ersten Gelder vom Land Sachsen-Anhalt schon jetzt an unsere Eltern ausgezahlt worden sind. Bitte bleiben Sie weiterhin geduldig.

    Weiterhin wurde nun von Seiten des Bildungsministeriums vorgegeben, dass bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 keine Klassenfahrten mehr stattfinden dürfen. Wir werden versuchen, geplante Klassenfahrten zu verschieben. In diesem Fall verbleiben alle bisher gezahlten Gelder selbstverständlich sicher auf dem Klassenkonto.

  • Informationen über den aktuellen Notenstand:
    Alle Eltern, die den aktuellen Notenstand ihres Kindes wissen möchten, werden gebeten, eine kurze Mail mit Namen, Adresse und Telefonnummer an den jeweiligen Klassenlehrer zu schreiben. 
    Alle Eltern von Kindern, die momentan versetzungsgefährdet sind, bekommen darüber eine Information per Post und werden um ein persönliches Gespräch mit der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer gebeten. 

  • Informationen des Landesschulamtes auf Grundlage der 5. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen Anhalt:
    - bitte denken Sie an die Einhaltung der Regeln, es ist noch Krise
    - alle Betriebspraktika dieses Schuljahres werden abgesagt
    - Veranstaltungen an letzen Schultagen, feierliche Zeugnisausgaben und Abschlussfeiern dürfen nicht stattfinden
    Wir bedauern diese Entscheidungen sehr und hoffen, dass es bei einer positiven Entwicklung der Infektionszahlen die Möglichkeit von Ausnahmeregelungen gibt.

  • Schülerbeförderung:
    Die Schülerbeförderung soll auch mit der weiteren Öffnung der Schulen für alle Schüler verfügbar sein. Sollte es Probleme geben, wenden Sie sich gern an uns. Wir sagen Ihnen, wer der richtige Ansprechpartner beim Landkreis ist.

  • Stundenpläne:
    Alle besonderern Stundenpläne sind auf dem Vertretungsplan online!

  • Weitere Entwicklung:
    Es ist geplant, dass nach den Pfingstferien, alle Klassenstufen einen regelmäßigen Schulbesuch haben. Die Planung obliegt den Schulen, unterliegt jedoch den Vorgaben der 5. Eindämungsverordnung des Landes Sachsen Anhalt und hängt damit von weiteren Faktoren, wie z.B. der Raumsituation oder der Personalversorgung ab. Wie die Stundenpläne unserer Klassenstufen im Einzelnen aussehen und wann welchen Klasse zur Schule kommen darf, wird ebenfalls auf dem Vertretungsplan zu finden sein.

  • Notbetreuung:
    Eine Notbetreuung für absolute Notfälle (Kinder bis 12 Jahre, Eltern mit für die Grundversorgung wichtigen Berufen) steht weiterhin zur Verfügung. Teilen Sie uns diesen Bedarf mit Begründung, einer Bestätigung des Arbeitgebers und der notwendigen Betreuungszeit bitte schriftlich per Mail mit!

  • Erreichbarkeit:
    Wir sind täglich von Montag bis Freitag ab 07:00 Uhr für Sie erreichbar. Kontaktieren Sie uns auch gern per Mail.

  • Schulbuchbestellung:
    Bitte denken Sie unbedingt an die Abgabe der Bücherzettel und die Überweisung der Leihgebühr für das kommende Schuljahr. Falls noch nicht geschehen, senden Sie die ausgefüllten Bücherzettel bitte schnellstmöglich zurück oder werfen Sie diese in unseren Briefkasten. Überweisen Sie die Leihgebühr ebenfalls schnellstmöglich auf unser Schulkonto.
    Informationen hierzu finden Sie ebenfalls unter der Rubrik "Schülerservice"

Seien Sie entspannt, aber vorsichtig und folgen Sie den Hinweisen der Gesundheitsämter, der jeweiligen Behörden und der Landesregierung.

Bleiben Sie gesund,

Ihre Schulleitung

von Europaschule

Zurück